Fairsicherung Logo
Loesungen

Berufsunfähigkeitsversicherung

Wenn Körper oder Seele nicht mehr mitmachen …

… ist es mitunter nicht mehr möglich, am Arbeitsleben teilzunehmen. Statistisch gesehen scheidet jeder fünfte Arbeitnehmer vorzeitig aus dem Berufsleben aus, weil Körper oder Seele nicht mehr mitmachen. Die meisten sind zwischen 50 und 55 Jahre alt, aber knapp zehn Prozent der Berufsunfähigen haben das 40. Lebensjahr noch nicht erreicht.

Die staatliche Unterstützung ist heute auf ein Minimum reduziert.

Wer nach dem 01.01.1961 geboren ist, kann unter Umständen uneingeschränkt auf eine andere Tätigkeit verwiesen werden: Ein leitender Angestellter würde so keinerlei Rente erhalten, wenn er noch als Parkwächter arbeiten kann.
Nur wer weniger als drei Stunden täglich arbeiten kann, bekommt die gesetzliche Erwerbsminderungsrente. Bei Arbeitsfähigkeit bis zu sechs Stunden täglich wird die halbe Rente gezahlt.

Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente reicht jedoch nicht aus, um den Lebensstandard zu halten. Die private Berufsunfähigkeitsversicherung ist unerlässlich, um eine angemessene finanzielle Versorgung zu sichern.

Rufen Sie uns an – wir beraten Sie zu allen Fragen rund um dieses Thema, vergleichen die Tarife der Versicherer und machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.

Fairsicherungsladen  |  Lange Straße 35  |  58089 Hagen  |  Tel.: 02331 9717671  |  Fax: 02331 9717673  |  Kontakt  |  Impressum